Die klassische Homöopathie

Homöopathik – so nannte Dr. Samuel Hahnemann in seinem "Organon der Heilkunst" die Heilmethode, die er entdeckt und entwickelt hatte.

Sie basiert heute auf über 200 Jahre Erfahrung und leistet einen wichtigen Beitrag in der Verhütung und Heilung zahlreicher Krankheitsbilder, die Körper und Geist betreffen.

Es werden die Selbstheilungskräfte im Körper mobilisiert egal in welcher Lebensphase. Von der Kindheit über die Pubertät bis ins hohe Alter.

Das umfasst die Behandlung von akuten und von latenten bis hin zu schweren Erkrankungen, wie beispielsweise von:

• Erkältungsneigung
• Allergien
• Neurodermitis
• Migräne
• Entwicklungsstörungen
• Lernschwierigkeiten
• Stoffwechselstörungen
• Autoimmunerkrankungen
• chronischen Erkrankungen
• chronischen Schmerzen
• Erschöpfungszustände und Stresssymptome
• Traumata
• Kinderwunsch
• Mensesbeschwerden oder Klimakterium